Satin Stoff

Satin Stoff – nobel, nachhaltig und immer einsatz­bereit

Wer Satin hört, der denkt an edle, glänzende Bezüge und Krawatten. Aber der schöne Stoff macht nicht nur optisch viel her, sondern punktet auch durch Strapazierfähigkeit und Pflegeleichtigkeit. Seinen Namen hat der Satin vom arabischen 'Zaytoun', das die chinesische Stadt Quanzhou meint, die früher eine der wichtigsten Handelsstädte für Seide gewesen ist.

Mit Seide allerdings muss Satin Stoff erst einmal nichts zu tun haben: 'Satin' verweist in erster Linie auf die Art der Bindung – eine Atlasbindung – bei der die Oberseite mit Schussfäden und die Unterseite mit Kettfäden durchzogen wird.

Die Materialien, aus denen Satin hergestellt wird, können vielfältig sein. Hier bei Lebenskleidung bekommst Du Satin Stoff aus feiner Bio Baumwolle, den Du für Bettwäsche und Tücher ebenso einsetzen kannst wie für Abendkleider und Hemden.

Ansicht als

Artikel 1 bis 12 von 30 gesamt

Filter
  • Neu
  • Produktname
  • Preis
  • Materialgewicht
  • Preis: (niedrig bis hoch)
  • Preis: (hoch bis niedrig)
Neu
  1. Bio Baumwoll-Feinst-Satin - Rouge
    28,50 € / m
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    DERZEIT 28 m AUF LAGER
  2. Bio Baumwoll-Feinst-Satin - Quarz
    28,50 € / m
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    DERZEIT 29 m AUF LAGER
  3. Bio Sateen plain - Apricot
    27,97 € / m
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    DERZEIT 10 m AUF LAGER
  4. Bio Sateen plain - Marineblau
    27,97 € / m
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    DERZEIT 29 m AUF LAGER
  5. Bio Feinsatin - Natur - Extrabreit
    27,25 € / m
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    DERZEIT 21 m AUF LAGER
  6. Bio Satin glatt - Natur
    23,74 € / m
    Inkl. 19% Steuern , exkl. Versandkosten
    DERZEIT 18 m AUF LAGER
12
  • 12
  • 24
  • 36
  • Alle(s)
pro Seite

Lebenskleidung Satin Stoff – immer die richtige Wahl

Schon vor mehr als 2000 Jahren wurde Satin Stoff hergestellt, und zwar in China und aus Seide. Bis der feine Stoff es endlich nach Europa schaffte, musste viel Zeit vergehen. Erst im Mittelalter fand er breite Beachtung und Verwendung, war damals allerdings dem Adel vorbehalten.

  • Das 19. Jahrhundert war die absolute Blütezeit für Satin Stoff. Er wurde für Brautkleider und hochwertige Unterwäsche verwendet und heiß begehrt. Nach dieser Erfolgsgeschichte musste natürlich irgendwann der Fall kommen – Satin wurde irgendwann aus Kunstfasern hergestellt und so für die Massen erschwinglich. Seinen unerreichbaren Charakter verlor er damit freilich.
  • Satin kann selbstverständlich aus verschiedenen Fasern hergestellt werden – von Nylon bis Seide ist hier sozusagen alles denkbar. Umso wichtiger ist es, dass Du weißt, dass Dein Lebenskleidung Satin Stoff aus Bio Baumwolle besteht.
  • Weil wir es bunt und gewagt mögen, bieten wir Dir Satin Stoff in vielen verschiedenen Farben an. Orange, Kaschmir, Türkis? Für uns kein Problem! Neben klassischem glatten Satin haben wir außerdem einen Streifensatin, der das Richtige für besondere Anlässe ist.
  • Satin Stoff ist glatt und fließend – und eignet sich dementsprechend für luxuriöse Kleidung, die auch gern etwas ausgefallen sein darf. Er gibt Abendkleidern und Hemden ebenso den nötigen Feinschliff wie Krawatten oder Unterwäsche.

Die Geschichte von Satin Stoff

Satin Stoff hat eine lange und faszinierende Geschichte, die bis ins alte China zurückreicht. Schon vor Jahrhunderten wurde Satin Stoff von verschiedenen Kulturen auf der ganzen Welt geschätzt und verwendet. In diesem Artikel erfährst du mehr über die Geschichte und die besonderen Eigenschaften von Satin Stoff.

Die Definition von Satin Stoff

Satin Stoff ist ein glänzendes Gewebe, das durch eine spezielle Art und Weise des Webens hergestellt wird. Er zeichnet sich durch seine glatte Oberfläche aus, die einen eleganten und luxuriösen Look verleiht. Satin Stoff wird oft aus Seide, Polyester oder einer Mischung aus beiden Materialien hergestellt.

Die Verwendung von Satin Stoff

Satin Stoff findet in verschiedenen Bereichen Anwendung. Er wird häufig für die Herstellung von Abendkleidern, Hochzeitskleidern, Bettwäsche und Vorhängen verwendet. Aufgrund seines glänzenden Aussehens wird Satin Stoff auch für Dekorationszwecke genutzt, zum Beispiel für Tischdecken und Kissenbezüge. Satin Stoff verleiht den Produkten einen edlen und eleganten Touch.

Die Besonderheiten von Satin Stoff

Satin Stoff hat einige bemerkenswerte Eigenschaften, die ihn von anderen Stoffen unterscheiden. Er ist bekannt für seinen glatten und glänzenden Griff, der ein angenehmes Tragegefühl vermittelt. Satin Stoff ist auch leicht und weich, was ihn sehr komfortabel macht. Durch seine dichte Webart ist Satin Stoff langlebig und widerstandsfähig. Der glänzende Effekt entsteht durch die Reflexion des Lichts an der glatten Oberfläche.

Die Pflege von Satin Stoff

Damit deine Satin-Stoffartikel lange schön bleiben, ist es wichtig, sie richtig zu pflegen. In der Regel sollten Satin-Stoffe bei niedriger Temperatur von Hand oder im Schonwaschgang der Maschine gewaschen werden. Beachte die Pflegehinweise auf dem Etikett, um sicherzustellen, dass du sie richtig behandelst. Zum Trocknen solltest du Satin-Stoffe flach ausbreiten, um Verformungen zu vermeiden. Beim Bügeln ist es ratsam, die niedrigste Temperaturstufe zu verwenden oder den Stoff auf der Innenseite zu bügeln, um Beschädigungen zu vermeiden.

Zahlungsarten © Copyright 2024 Lebenskleidung · info@lebenskleidung.com · +49 30 548 105 17