LK Leinen DE
01

Was ist Leinen?

Leinen Stoff

Leinen, das aus der Flachsfaser entsteht, ist eine der ältesten Naturfasern – und eine der robustesten obendrein. Nachdem die Baumwolle ihr ab dem späten 19. Jahrhundert den Rang abgelaufen hatte, gehört Leinen seit einiger Zeit wieder in jeden gut sortierten Kleiderschrank. Und zwar auch dann, wenn es um High Fashion geht!

• Gewonnen wird die Faser aus den Stängeln der Flachspflanze, die zunächst geröstet werden – so wird die Pflanze vom Holz getrennt und gekämmt. Beim sogenannten Kotonisieren werden dann die Bastfaserbündel, aus denen die Stängel zusammengesetzt sind, getrennt und in Elementarfasern zerlegt.

• Laugen, wie sie früher verwendet wurden, kommen heute nicht mehr zum Einsatz. Stattdessen werden die Fasern durch spezielle Dampfverfahren aufgeschlossen. Es gilt: Je länger die Stängel, desto länger und hochwertiger auch die Fasern.

02

Was macht Leinen so besonders?

Leinen ist ein saisonaler Alleskönner und wird Dir im Sommer ebenso gute Dienste erweisen wie in der kälteren Jahreszeit. Das Gewebe ist kühlend, atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und praktisch flusenfrei. Außerdem hat es von Natur aus einen tollen Glanz und ist äußerst strapazierfähig.

• Bio Leinen hat dem konventionellen Material voraus, dass es auf den Einsatz von Fungiziden, Herbiziden und Pestiziden verzichtet. Da es zum Großteil aus Zellulose besteht, ist es biologisch abbaubar. Insofern Leinen aber gleichzeitig unglaublich langlebig ist, muss man sich um seine Entsorgung eigentlich keine Gedanken machen – und sein Leinen-Kleidungsstück einfach als lebenslangen Begleiter ansehen!

• Während herkömmlicher Flachs auf Dünger oder Pflanzenschutzmittel angewiesen ist, ist das bei Bio Leinen obsolet. Das liegt insbesondere daran, dass die Böden zum Anbau sehr sorgfältig ausgewählt werden und Monokulturen vermieden werden. Stattdessen achtet man darauf, dass der Flachs gemeinsam mit Klee o.a. angebaut wird sodass die Böden ganz natürlich ein gesundes Gleichgewicht halten können.

• Tragen kannst Du Leinen auf ganz verschiedene Weisen. Am beliebtesten sind sicherlich Blusen, Hosen oder Jacken aus dem schönen Material. Leinenoutfits lieben starke Kontrahenten. Kombiniere Deine Leinenhose also mit sportlichen Schuhen oder einer eleganten Sonnenbrille – oder sei mutig und trage einen Zweiteiler aus Leinen, den Du mit den richtigen Accessoires ergänzt. Du siehst: Leinen ist längst kein Material mehr, das altbacken wirkt, sondern hat sich zu einem absoluten Must-Have gemausert.

Leinen Stoffe bei Lebenskleidung

Weitere Materialien